9. Station: Melbtal

N 50° 42.293' E 007° 05.089' (WGS84)


Das Melbtal bietet einen gemächlichen, langgezogenen Anstieg zum Venusberg und nach Ippendorf. Von einer breiten Mulde, mit der es bei Poppelsdorf ausläuft, verschmälert es sich bergaufwärts immer mehr.

Der im Tal fließende Engelsbach mündet in das städtische Kanalisationsnetz; der untere Teil im Bereich des Melbbades wurde aber vor einigen Jahren freigelegt und kann nun wieder auf natürliche Weise fließen und so Pflanzen und Tieren einen Lebensraum bieten.

Im oberen, fast gänzlich naturbelassenen Teil lässt sich beobachten, wie im Laufe der Jahre das Wechselspiel von Erdrutschen und Anschwemmungen, von angestautem Wasser und eingekerbten Durchbrüchen den Talgrund immer wieder neu gestaltet. Der bachbegleitende Weg war dadurch jahrelang verschüttet und konnte erst mit einigem Aufwand wiederhergestellt werden.

Auf diesem stadtnahen idyllischen Gebiet lastet ein großer Erholungsdruck, wilde Trampelpfade entlang der Hänge zerstören die Pflanzendecke und verscheuchen die Tiere. 

Frage:

Welche Baumart gehört nicht hierher (ist hier nicht heimisch)?

 

                                   9. Buchstabe des Lösungswortes

a) Robinie                                           D

b) Hainbuche                                      R

c) Esche                                              G

 

Die Tour West endet hier. Über die Ippendorfer Allee gelangen Sie zurück nach Poppelsdorf (hier bietet sich eine Rast in einem der vielen schönen Cafés an) und von dort zum Bonner Stadtzentrum. 

Zurück zum Ausgangspunkt in der Rheinaue kommen Sie am besten über den Kottenforst / Venusberg über Friesdorf und Dottendorf wieder entlang der Geocaching-Route in umgekehrter Reihenfolge. Das dortige Parkrestaurant lädt zur Einkehr ein. Ansonsten bietet die Rheinaue auch viel Platz und Möglichkeiten für ein nettes Picknick.

Und nun?

"Fund" eintragen / loggen

Haben Sie alle Fragen richtig beantwortet und unseren "Schatz" (das Lösungswort) gefunden? Um Ihre erfolgreiche Lösung der Aufgaben zu dokumentieren und Ihren "Fund" zu loggen, d.h. im Internet auch für andere sichtbar zu vermerken, senden Sie uns zunächst Ihr Lösungswort per E-Mail (hier finden Sie das zugehörige Formular). Nach unserer Bestätigung können Sie Ihren "Fund" unter www.opencaching.de  (Cachename: BUND Bonn Geocaching-Tour West) eintragen / loggen. 



Suche