8. Station: Die Südtangente – die unvollendete und ihre Spuren

N 50° 41.012' E 007° 03.423' (WGS84)


Die Autobahn A562 war ursprünglich Bestandteil der Planung der A56, die von der niederländischen Grenze über Jülich und Euskirchen nach Bonn und weiter in Richtung Waldbröl führt und damit eine südliche Umgehung des Kölner Rings herstellen sollte.

Diverse Bauvorleistungen wurden an kreuzenden Autobahnen gebaut. Bei Bonn-Ückesdorf führt die A565 über eine Brücke, die eingegraben ist und heute keinerlei Funktion hat. Die geplante Verlängerung der A562 (Venusbergtunnel bis zur A565 und Ennertaufstieg bis zur A3) als sogenannte Südtangente waren Reste dieser Planungen.

Im Juni 2004 hat der Bundestag das Projekt "Südtangente" aus dem Bundesverkehrswege-plan genommen. Unter www.suedtangente.de kann man sich über die langjährigen Planungen und deren Einstellung informieren.

Mit der Einstellung der Planung und der Nichtverwirklichung bleibt der Natur und den Anwohnern am Ennert und beidseitig des Venusbergs viel Lärm und viele Abgase erspart. Durch den Bau wäre auch neuer Verkehr induziert und der Baudruck am Rande von Bonn erhöht worden, da für die Frage, ob Personen von A nach B pendeln oder lieber umziehen, nicht die einfache Entfernung zwischen den zwei Punkten entscheidend ist, sondern die benötigte Zeit für das Zurücklegen der Strecke. Durch die Südtangente wäre der Weg von Meckenheim auf die rechte Rheinseite aber auch nach Frankfurt deutlich verkürzt worden, wodurch die weitere Zersiedlung der Landschaft um Bonn herum forciert worden wäre.

Mit der Diskussion um einen Nationalpark Siebengebirge 2008 wurde der Ennertaufstieg von den Befürwortern der Autobahn plötzlich als Naturschutzmaßnahme verkauft und sollte so auf dem Umweg über das Nationalparkgesetz durchgedrückt werden. Mit dem Scheitern der Nationalparkpläne ist aber auch diese Hintertür wieder zugeschlagen. Am Zielpunkt kann man die oben erwähnte Brücke ohne Funktion mit dem Fernglas noch erkennen.

Frage:

Was ist von dem unvollendeten Autobahnkreuz noch zu erkennen?

 

                                                8. Buchstabe des Lösungswortes

a) Hinweisschilder                                           E

b) Rampen                                                       A

c) Beginn der Ausfahrt bzw.                            N
Ende der Einfädelspur 



Suche